Weibl. Jugend C

Alter:

12 - 14 Jahre

Trainer:

Niklas Balke
0173 960 23 21
niklasbalke@gmx.de

Trainingzeiten:

Montag

17:00 - 18:30 Uhr
Großsporthalle

Freitag

15:30 - 17:00 Uhr
Großsporthalle

hinten von links: Trainer Niklas Balke, Trainerin Anke Balke, Anna Keller, Lina Fiand, Leonie Meinhardt, Mira Liebermann, Trainer Sandro Papsch
vorne von links: Romana Iqbal, Nele Nickel, Angelina Koschlakov, Shahnaz Jafari
liegend: Lynn Dorfschäfer

Tabelle

→ alle Spiele

Berichte 2017/18

Spielbericht vom 05.03.17 / HHC – SG 09 Kirchhof 14:20 (6:8)

In unserem letzten Spiel der Saison begrüßten wir die SG 09 aus Kirchhof in unserer Halle. Mit 8 Spielerinnen und Bartosz aus der männlichen E-Jugend versuchten wir alles daran zu setzen, das Spiel vor heimischer Kulisse für uns zu entscheiden.
Leider verpatzte unsere Mannschaft den Start des Spiels, da es der SG gelang, mit drei schnellen Toren 0:3 in Führung zu gehen. Jetzt meldete sich auch unsere Offensive mit Shanaz und Nele M. auf den Halbpositionen endlich und wir kämpften uns zu einem Zwischenstand von 3:5 heran. Ab diesem Zeitpunkt gestaltete sich das Spiel sehr eng. Mit schönen Anspielen an unsere Kreisläuferin Mira kamen wir nun vermehrt zu Torerfolgen. Nach einer guten ersten Halbzeit gingen wir mit einem Zwei-Tore-Rückstand (6:8) in die Pause.
Wir starteten die zweite Halbzeit direkt mit einem Treffer und lagen jetzt nur noch mit einem Tor zurück. Als der Ausgleich zum Greifen nah erschien, machte sich jedoch die Aufregung in unserer Mannschaft bemerkbar. Es wurde plötzlich viel zu hektisch gespielt und wir schenkten unserem Gegner zu viele einfache Bälle. Der Gast aus Kirchhof bestrafte jeden Fehler mit einem Kontertor und konnte sich zwischenzeitlich mit 10:14 absetzen. Nach einer kurzen Auszeit erinnerte sich unser Team wieder an seine alten Stärken, sodass wir noch einmal bis auf zwei Tore aufholen konnten (13:15). Bis zu diesem Zeitpunkt zeigte unsere Mannschaft ein tolles Spiel. Langsam aber sich machte sich die geringe Spielerzahl auf unserer Seite 10 Minuten vor dem Ende dann doch bemerkbar. Daraus folgten wieder Unkonzentriertheiten und zu viele Ballverluste. Am Ende verloren wir das Spiel mit 14:20.
Aus unserer Sicht ist das Ergebnis sehr ärgerlich, da die sechs Tore unterschied eigentlich nicht den Unterschied zwischen beiden Mannschaften widerspiegelt. Es ist sehr schade, dass wir das Spiel nach dem knappen Halbzeitergebnis nicht mehr drehen konnten. Nichtsdestotrotz sind wir mit dem Spiel zufrieden. Zu den besten Spielerinnen auf dem Platz zählten unsere Torhüterin Lynn (30% gehaltene Bälle) sowie Nele M. und Shahnaz, die mit ihren (zusammengerechnet) 9 Toren einen großen Anteil an unserem Spiel hatten.
Nach einer schönen Saison möchten wir uns bei unserer Mannschaft, den Eltern und den Zuschauern bedanken, die uns immer unterstützt haben! Auch noch einmal ein Dankeschön an die anderen Trainer und Spieler, die uns stets zur Seite standen und ausgeholfen haben.

Es spielten: Lynn Dorfschäfer (Tor), Anna Keller, Romana Iqbal, Shahnaz Jafari (5), Nele Nickel, Nele Matthäus (3), Sophia Jäker, Mira Liebermann (3) & Bartosz Czerpak (2)

Bericht von: Niklas Balke & Sandro Papsch